Schriftzug
Geschichte(n) -> 1869 Bitte um Gestattung der Errichtung einer Synagoge

(117)

17.9.69

 

Anzeige des Entschlusses der Israelitischen Gemeinde hier und Bitte um Gestattung der Errichtung einer Synagoge im Hause des Wilhelm Kahn.

 

An

den Herrn Bürgermeister

Müller Wohlgeboren

 

Die hier wohnende Israelitische Gemeinde hat nothwendig eine Synagoge hier in St. Wendel zu errichten, und hat zu diesem Zweck erwählt, das im Kelsweiler liegende Haus des Handelsmannes Wilhelm Kahn,

 

Indem die Mitglieder Gemeinde sich beehren Euer Wohlgeboren hiervon gehorsamst Mittheilung und Anzeige zu machen, bitten dieselbe um polizeiliche Gestattung.

 

Euer Wohlgeboren gehorsamster Diener für sich und im Namen der Uebrigen

Wilhelm Kahn

 

St. Wendel 17. September 1869

 

 

(Quelle: Stadtarchiv St. Wendel, C4-49, Abschrift: Roland Geiger)

 

 

Historische Forschungen · Roland Geiger · Alsfassener Straße 17 · 66606 St. Wendel · Telefon: 0 68 51 / 31 66
E-Mail:  alsfassen(at)web.de  (c)2009 hfrg.de

Diese Website durchsuchen

Suchen & Finden  
erweiterte Suche