Schriftzug
St. Wendelin -> St. Wendelin in Elsaß-Lothringen

Einige kleine Wallfahrtsorte in Elsaß-Lothringen, die bäuerlichen Heiligen gewidmet sind und heutzutage noch besucht werden

von Colette Ottmann

 

(Auszug aus: Pays d'Alsace, II-1991. Pèlerinages Ruraux du Kochersberg et du Pays de Marmoutier, 1ère Partie, de Colette Ottmann,

mit freundlicher Genehmigung der Sociètè d'Histoire et d'Archèologie de Saverne (M. Lèvy)

 

Vorwort

 

Die jeweiligenKräfte der Heiligen werden speziell und auf besonders feierliche Art und Weise an ihrem Feiertag ersucht. Zum Schutze des Viehs verehrte der regionale Bauer den heiligen Wendelin und den heiligen Gall.

 

 

------------

 

Als ich vor vielen Jahren bei der Firma Peugeot in Güdingen arbeitete, fertigte eine französische Kollegin die Übersetzung des o.a. Artikels, weil es mit meinen Französisch-Kenntnissen nicht weit her ist. Leider weiß ich ihren Namen nicht mehr und konnte ihn auch nicht herausfinden.

 

 

1. Die Wallfahrt zum heiligen Wendelin von Otterswiller

II. Die Wallfahrt zum heiligen Wendelin von Hohengoeft

III.  Die Wallfahrt zum heiligen Wendelin von Rumersheim

Historische Forschungen · Roland Geiger · Alsfassener Straße 17 · 66606 St. Wendel · Telefon: 0 68 51 / 31 66
E-Mail: rolgeiger(at)aol.com · (c)2009 hfrg.de

Diese Website durchsuchen

Suchen & Finden  
erweiterte Suche