Schriftzug
English -> Perkinsville, NY, St. Peter

Establishing St. Peter's Protestant Church in Perkinsville, NY

 

On 10th November 1836 in the house of Georg Schwingel in "Süd-Dänswill" (South Dansville) German protestants gathered to found St. Peter's Comunity.

 

 I've done the translation myself.

 

 

Neu York Steuben County Süd Dänswill

 

Am 10. November 1836 wurde in dem Haus des Herrn Schwingel in Süd Dänswill eine Versammlung deutscher Familien Väter gehalten, um eine christliche Gemeinde zu gründen, sowie auch um die dazu nötigen Gesetze zu entwerfen, nach welchen schön die Gemeinde Zukunft geordnet und regiert werden soll

 

Herr Jakob Wolfanger wurde zum Präsidenten

Herrn Adam Bayer zum Schreiber gewählt

 

New York, Steuben County, South Dansville

 

On 10th November 1836 in the house of Mr. (Georg) Schwingel in South Dansville a meeting of German family fathers has been held to establish a Christian community as well as the laws necessary for it after which the community?s future shall be well arranged and governed.

 

Mr. Jakob Wolfanger has been elected president and Mr. Adam Beyer became secretary.

 

Folgende Artikel enthalten das Resultat dieser Versammlung:

 

The following articles contain the result of this meeting:

 

Art. 1.

 

Wir bilden von heute an eine für sich bestehende christliche Gemeinde und zwar eine deutsch evangelisch protestantische unter dem Namen Sankt Peter Gemeinde.

 

From this present day on we are an independent Christian i.e. German Evangelical Protestant community bearing the name Sankt Peter.

 

Art. 2.

Die Gemeinde soll unter der Leitung eines Herrn Rats stehen, welcher alle zwei Jahre aus den gemeintes Gliedern gewählt werden soll, nämlich zwei ältesten, zwei Vorsteher und Schreiber. Auch soll jedes Mal ein Schatzmeister gewählt werden. Nach Ablauf der Dienstzeit der Kirchenbeamten können sie abermals gewählt werden.

 

The community is run by a male Council which is elected from the members of the community every two years. This council consists of two Elders, two principals and the secretary. Each period a treasurer is to be elected. At expiration of the period of the church officials they can be re-elected..

 

Art. 3.

 

Der Kirchenrat kann sich versammeln, so oft es ihm beliebt, um Geschäfte zu tun; auch hat er das Recht, eine allgemeine Versammlung der ganzen Gemeinde zu rufen, wobei jedes Mal der Präsident und ein Schreiber anwesend sein müssen.

 

The church council can meet as often as it likes it to do his job. Its members are privileged to call up a general meeting of the whole community. Each time the president and the secretary have to be present at least.

 

Elections are made by the majority of the votes, then all topics of the assembly are worked out ? decisions are made again by the majority of the votes.

 

 

 

Art. 4.

 

Die Ältesten sollen ein wachsames Auge auf die ganze Gemeinde haben, sie liebreich ermahnen, von ihren Fehlern abzulassen; verharrt aber der Fehlende dessen ungeachtet in seinen Sünden, so soll in der Kirchenrat vor sich kommen lassen und unter (Mitein)beziehung des Predigers ihm liebreich aber ernstlich darauf das letzte Mal ermahnen, von seiner Sünden abzulassen, (wenn) dieses abermahl fruchtlos, so soll der Kirchenrat (die) Sache der ganzen Gemeinde vorlegen und darauf einigen, dass ein solcher Verstocktesünder durch Mehrheit der Stimmen aus der Gemeinde ausgestoßen wird.

 

Die Ältesten sollen ferner darauf sehen, dass das Evangelium rein gepredigt und die Sakramente __glich vom Prediger verwaltet werden.

 

The Elders shall have a watchful eye on the the whole community, they shall admonish them to step back from their errors; but if the wrong-doer remains in his sins, the Church Council shall send for him and with the help of the preacher admonish him one more time ? lovingly but however seriously ? to step back from his sins. If that will be in vain, the Church Council shall tell the whole community and request that this impentitent sinner ? by the majority of votes? shall be discharged from the community.

 

Furthermore the Elders are to see that the gospel is preached purely and the sacraments are administered () by the preacher.

 

Art. 5.

 

Die Vorsteher der Gemeinde sind verbunden, alle Gelder der Gemeinde einzusammeln. Ferner sollen sie während des Gottesdienstes darauf sehen, dass alles in redlicher Ordnung zugehet, sowie auch dem Prediger nötigen Beistand geben. Sie sollen jedes Jahr zwei Monate vor dem Ablauf des Kirchenjahres der Gemeinde bekannt machen, dass die Gemeindegelder sollen einbezahlt werden bis zum Ende des Jahres.

 

 

The principals of the community are obliged to collect all funds of the community. Furthermore during the service they are to see that everything happens in fair order as well as assist the preacher if necessary. Each year - two months before the end of the church year they shall tell the community to pay the community funds until the end of the yearly.

 

 

 

Art. 6.

 

Der Kirchenrat soll jedes Jahr mit dem Schatzmeister Rechnung halten und das Resultat davon nach dem nächsten Gottesdienst der Gemeinde bekannt machen. Zu gleicher Zeit sollen auch neue Subskriptionslisten für den Gehalt des Predigers aufs folgende Jahr geöffnet werden.

 

The church council is to prove the calculation of the treasurer and tell the community after following service. Same time new subscription lists about the salary of the preacher are to be opened for the following year.

 

Art. 7.

 

Findet eine Wahl für Prediger statt, so entscheidet die Mehrheit der Stimme. Aufkündigung sowohl von seiten der Gemeinde als des Predigers müssen sechs Monate vor Ablauf des Kirchenjahres geschehen.

 

When a preacher has be accepted, the majority of the votes makes the decision. Termination both on the part of the municipality and the preacher shall be announced six months before the end of the church year.

 

Art. 8.

 

Alle Glieder der Gemeinde müssen ihren Namen in das Kirchenbuch schreiben; solche ausgenommen, welche noch minderjährig sind, sowie auch die Frauen, für welche schon des Gatten Namen hinreichend ist.

 

All members of the community have to write down their name into the church book ? except those who are under age and except the women as their husband?s name is sufficient.

 

Art. 9.

 

Jedes Mitglied, das weibliche Geschlecht ausgenommen, hat ein Recht, seine Stimme einzugeben, wenn wegen irgend einer Sache der Gemeinde in Versammlung abgestimmt wird.

 

Each member ? except females ? has the right to cast his vote when there is a voting on whatever matter in the community.

 

Art. 10.

 

Wollen solche, die nicht Mitglieder der Gemeinde sind, teilnehmen am Heiligen Abendmahl, so müssen sie sich vom Kirchenrat die Erlaubnis dazu einholen. Eben so, wenn sie wünschen ihre Kinder getauft zu haben, wofür der Kirchenrat verlangen kann, welches Geld darauf (in die Gemeinde) Kasse fällt.

 

In case those who are not members of the community want to participate at the Holy Communion, they have to ask the Church Council for permission. Same with baptism of their children, then the council shall request a fee which money shall be added to the community funds.

 

Art. 11.

 

Kein fremder Prediger, der sich nicht ausweisen kann beim Kirchenrat und dem stehenden Prediger der Gemeinde, dass er wirklich ein Mitglied der () lutherischen Synode ist und von gutem Charakter, soll vor der Gemeinde predigen.

 

No strange preacher who cannot prove to the church council and the existing preacher that he is a member of the lutheran church and has a good reputation shall preach to the community.

 

Art. 12.

 

Jedes Mitglied der Gemeinde hat die Freiheit auszutreten, wenn es will, nur ist es verbunden, dem Kirchenrat die Ursache seines Austretens anzugeben; worauf dann dieser seinen Namen aus dem Kirchenbuch ausstreicht und es der Gemeinde öffentlich anzeigt.

 

Each member of the community has the freedom to withdraw if it wants but is obliged to tell the council the reason why; the council members will scratch out the name in the church book and tell the community.

 

Art. 13.

 

Obiger Artikel können, wenn es das Wohl der Gemeinde erfordert, durch Stimmen Mehrheit verändert oder vermindert werden.

 

The above mentioned articles can be changed or decreased by voices? majority in case the well-being of the community requires that.

 

Jakob Wolfanger Präsident (president)

Adam Bayer Sekretär (secretary)

 

Heute den 4. Dezember 1836

wurde in dem Schulhause aus Barkinsens

nach beendigtem Gottesdienst vor der versammelten Gemeinde und dem Prediger an Bayer folgende Gemeindeglieder nach Inhalt des Artikels 2 zu Ältesten und Vorstehern

 

Christian Heinrich Bäll

Jakob Wolfanger als Ältesten

Jakob Drehmer

Christian Lasker als Vorsteher

 

Today the 4th December 1836

in the schoolhouse of ?Barkinsens?

after the service in front of the whole community and the preacher following community members ? according to article 2 ? became Elders and principals:

Christian Heinrich Bäll

Jakob Wolfanger as Elder

Jakob Drehmer

Christian Lasker as principal

 

(last line - I'm sorry - no chance to read it)

 

Quelle (source): Kirchenbuch No. I

 

 

See St. Peter's Cemetery, Perkinsville, New York

Historische Forschungen · Roland Geiger · Alsfassener Straße 17 · 66606 St. Wendel · Telefon: 0 68 51 / 31 66
E-Mail:  alsfassen(at)web.de  (c)2009 hfrg.de

Diese Website durchsuchen

Suchen & Finden  
erweiterte Suche