Schriftzug
18tes Jahrhundert -> 1798 Staatspolizist Dubois stirbt in St. Wendel

Jean Dubois, Staatspolizist
* ca. 1760 Sedan, Departement de la Meuse
+12.07.1798 St. Wendel, Departement de la Sarre

„Anno aerae Vulgaris 1798 die duodecima mensis julii seu anno aerae rei publicae franciae die vigesima quarto mensis Messidor nocto mortuus est Joannes Dubois natif de Sedan departement de la meuse gendarmus national en present resident a St: Wendel Departement de la Sarre maritus.

Sepultus est eodem die hora sexta Vespertina coemeterio dictae communitate Communi avec les honeurs militaires en presence des autorites Constitutes et me parocho qui subscripit presente
Jn fidem Wilhel. Joseph. Castello, Pastor ad Stum Wendelinum
P: Lion agent de la Commune de St: Wendel“

„Im Jahre, das vulgo 1798 genannt wird, am 12. Tag des Monats Juli oder im Jahre des französischen Bundesstaates am 24. Tag des Monats Messidor der Nacht ist gestorben Johann Dubois, geboren in Sedan, Departement de la Meuse, Staatspolizist, zur Zeit Einwohner von Wnd, Departement de la Sarre, verheiratet.

Begraben am gleichen Tag um 6 Uhr am Abend auf dem Friedhof der Gemeinde, genannt der Gemeindefriedhof, mit allen militärischen Ehren Gegenwart der konstitutionellen Autoritäten und mir, dem unterschriebenen Pfarrer.“

Quelle: Sterberegister, St. Wendalinus, St. Wendel

Historische Forschungen · Roland Geiger · Alsfassener Straße 17 · 66606 St. Wendel · Telefon: 0 68 51 / 31 66
E-Mail:  alsfassen(at)web.de  (c)2009 hfrg.de

Diese Website durchsuchen

Suchen & Finden  
erweiterte Suche