Schriftzug
Carl Nikolaus Riotte -> Carl Nikolaus Riotte in Preußen -> 14.05.1849 Aufruf an das deutsche Volk

Mit dem schon erwähnten Aufruf an das deutsche Volk vom 14. Mai trat der Sicherheitsausschuß zweifellos wirkungsvoll an die Öffentlichkeit. Allem Anschein nach standen jedoch nur noch seine radikaleren Mitglieder dahinter. Im Prozeß gegen die Maiangeklagten hieß es am 27. April 1850, der Wortlaut stamme von Troost. Als er seinen Entwurf am 13. Mai 1849 dem Sicherheitsausschuß vorlegte, sei er heftig kritisiert worden. Peters, Blanke und Schlösser fehlten in dieser Sitzung. Man habe den Text zum Druck gegeben, obwohl auch von den Anwesenden offenbar Hecker, Heintzmann und Riotte nicht unterschrieben hätten; ihre Namen sollen von fremder Hand auf der Druckvorlage nachgetragen worden sein". Lorenz nimmt wohl zu recht an, daß sich hinter diesem Aufruf bei aller Demagogie bereits die nackte Angst verborgen habe. 

 

Lorenz, Gerd-Ekkehard: Das Revolutionsjahr 1848/49 im Wuppertal, Diss. phil. Marburg 1962 

 

Seite 238-239

Aufstand der Bürger - Revolution 1849 im westdeutschen Industriezentrum

Herausgegeben von Klaus Goebel und Manfred Wichelhaus

3. erweiterte Auflage, Wuppertal 1974

Historische Forschungen · Roland Geiger · Alsfassener Straße 17 · 66606 St. Wendel · Telefon: 0 68 51 / 31 66
E-Mail: rolgeiger(at)aol.com · (c)2009 hfrg.de

Diese Website durchsuchen

Suchen & Finden  
erweiterte Suche