Schriftzug
Carl Nikolaus Riotte -> Carl Nikolaus Riotte in Preußen -> 06.02.1849 Riotte wird nicht in die 2te preußische Kammer gewählt

 

Für die Wahlen zu den preußischen Kammern im Jan und Feb 1849 wurde das demokratische Düsseldorf mit dem politisch konträr orientierten Elberfeld, das doppelt soviele Einwohner zählte, zu einem Wahlkreis vereinigt.

 

Bei den gestern stattgehabten Deputirten-Wahlen für die 2. Kammer wurdem im Wahlbezirk Düsseldorf, Wahlort Elberfeld, gewählt:

1. der Seidenarbeiter Schmitz von Elberfeld

2. der Handelsminister von der Heydt

3. der Comptorist Hermann aus Langenberg

4. der Advokat-Anwalt Scherer aus Düsseldorf

 

Als Candidaten der demokratischen Parthei standen dagegen:

der Arbeiter Eschweiler von Elberfeld

der Advokat-Anwalt Bloem aus Düsseldorf

der Landgerichts-Assessor Riotte und der Regierungsassessor, voriger landräthlicher Commissarius, Bredt von Elberfeld

 

Düsseldorfer Journal und Kreis Blatt vom 07.02.1849

 

Historische Forschungen · Roland Geiger · Alsfassener Straße 17 · 66606 St. Wendel · Telefon: 0 68 51 / 31 66
E-Mail: rolgeiger(at)aol.com · (c)2009 hfrg.de

Diese Website durchsuchen

Suchen & Finden  
erweiterte Suche